Alle Beiträge von zulauf

Freizeiten 2011

Auch im kommenden Jahr bietet der CVJM Wermelskirchen Sommerfreizeiten für Kinder und Jugendliche an. Für die 13-18 Jährigen geht es wieder ins schwedische Hästhagen bei Boras. Die Jungscharfreizeit richten wir dieses Jahr gemeinsam mit dem EC Wermelskirchen aus, zusammen werden wir mit den 8-13 Jährigen nach Abbensen bei Hannover fahren.

Weiter Informationen findet ihr unter dem Menüpunkt „Freizeiten“. Das Freizeitheft mit den Anemeldungen ist in Kürze erhältlich.

Jungscharfreizeit 2010

In diesem Jahr ging unsere Jungscharfreizeit ins dänische Sonderstenderup, in der Nähe von Kolding. Am 6. August ging es für die 41 Teilnehmer und Mitarbeiter am späten Abend los um gemeinsam 2 Wochen in einem großen und gut ausgestatteten Haus direkt an der Ostsee zuverbringen.
Auf dem Tagesplan wechselten sich Kreatives, Sport und Spiele ab. Highlights der Freizeit waren unter anderem ein Ausflug in die zweit größte Stadt Dänemarks Odenese und der Spacetag. Unser bunt gemischtes Team aus Mitarbeitern des CVJM Tente, Hünger und Wermelskirchen und eine lebendige Truppe Teilnehmer verbrachten die Freizeit in einer sehr guter Atmosphäre, es entstanden neue Freundschaften und wir hoffen das wir einige Teilnehmer in unseren Kreisen wieder sehen.
Zusammenfassend kann man sagen, dass wir trotz des durchwachsenen Wetters eine sehr schöne Freizeit erlebt haben. Wir freuen uns aufs nächste Jahr.

Neues Angebot: Das Wochenendendcafe

Heute möchten wir euch eine neues Angebot vorstellen:

Das Wochenendendcafe!

Der EC und der CVJM Wermelskirchen möchten euch einladen gemeinsam das Wochenende ausklingen zulassen, eine Runde Billiard oder Kicker zuspielen oder einfach nur zuplaudern. Ihr könnt uns gerne Sontags Abend besuchen in der CVJM Etage.
Für alle Interessierten treffen wir uns um 18 Uhr zur gemeinsamen Andacht, mit anschließender Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion, nicht nur über theologische Themen.

Wir sehen uns im neuen Wochendendcafe 😉

Mitarbeiterwochenende 2010 in Seeste

Vom 12.5 bis zum 16.5 hielten wir in Seeste bei Osnabrück mit gut 20 Teilnehmern, im Alter von 15 bis 40 Jahren, unser diesjähriges Mitarbeiterwochende.

Mittwoch den 12.05 kehrte der Großteil unserer Mitarbeiter gegen späten Abend in Seeste ein und richtete sich häuslich ein. Den Freitagvormittag und ein Teil des Nachmittags verbrachten wir mit dem Thema Andachten. Wir saßen in einer gemütlichen Gruppe zusammen und überlegten uns was wichtig sei und wie man eine Andacht gut verpacken kann. Im Laufe des Wochenendes trafen wir uns 3-mal täglich zur Andacht und setzten das Gelernte in einer Reflektionsrunde um.
Am Freitag gab es eine Einheit zum Thema Kommunikation. Wir lernten was wichtig für eine gelungene Kommunikation ist , wie man ein Gespräch im vorhinein plant und wie man seinem gegenüber auch konstruktive Kritik äußert.
Den Samstag haben wir mit gemeinsam mit einem Spielepädagogen gestaltet, wir erhielten zahlreiche neue Anregungen und haben uns intensiv mit Thema beschäftigt, wie man mit Störenfrieden umgeht.
Am Sontag schlossen wir das Wochenende mit einer Bibelarbeit ab. Nach Säuberung des Hauses und einer Abschlussrunde machten wir uns auf den Heimweg.
Es war ein sehr produktives Wochenende, doch neben viel neuem gelerntem  kahm auch der Spaß nicht zu kurz. In einer sehr entspannten Atmosphäre wurde gemeinsam gelacht, musiziert und sehr engagiert Sport getrieben.

Wir alle freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Arbeitsfreizeit Ostern 2010

23. Arbeitsfreizeit des CVJM in Schweden

In den Osterferien  denken die meisten Menschen an Urlaub und Entspannung.

Die etwas andere Art Urlaub zu verbringen praktizierte  eine Gruppe von 19 Erwachsenen und 2 Kindern des CVJM-Wermelskirchen.Bei einem 12-tägigen Arbeitseinsatz in einer Ferienanlage des befreundeten CVJM-Boras in Schweden / Hästhagen wurden drei Räume entkernt und von Grund auf renoviert, Fassaden gestrichen und in erheblichen Umfang  Forstarbeiten erledigt.

Die Gruppe fügte sich auch in diesem Jahr schnell zu einer guten Gemeinschaft zusammen. Bei den täglichen Andachten, die von den Teilnehmern abwechselnd gehalten wurden, kristallisierte sich das Thema „ Wundergeschichten der Bibel „ heraus. Als kleines Wunder erlebten die Beteiligten dann auch den Arbeitseinsatz, der zum 2. Mal in Folge in Hästhagen  stattfand.

Die Schließung der Freizeitanlage des CJVM-Göteborg Jägarasen vor einigen Jahren,  traf die Wermelskirchner  CVJMer hart. Jägarasen war seit 30 Jahren Ziel der Sommerfreizeiten, seit 20 Jahren fanden dort die Oster-Arbeitseinsätze statt.Der  Fortbestand der Arbeitsfreizeiten über längere Zeit unklar. Nun besteht sowohl bei den schwedischen Freunden des CVJM Boras,  wie auch beim CVJM Wermelskirchen Einigkeit darüber, „daß es noch 100 Jahre so weiter gehen kann“.

Einen zusätzlichen Gewinn gibt es obendrein. Von den Verschönerungen der Anlage des CVJM Boras profitieren die TeilnehmerInnen der Sommerfreizeit des CVJM Wermelskirchen , die dort von  16.7  bis 18.7 für 13 bis 18 jährige Jugendliche durchgeführt wird.Für die Sommerfreizeit sind noch einige Plätze frei.

R.Stallbaum

Jahreshauptversammlung 2010

An diesem Freitag den 13. 3. fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Zu unserer großen Freude durften wir dieses Jahr deutlich mehr Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen als letztes Jahr.

Den Beginn machte unserer 1. Vorsitzender Andreas Arlt mit einer besinnlichen Andacht. Darauf wurde der Jahresbericht vorgestellt und ein Ausblick auf das kommenden Jahr gegeben. Dann standen die Vorstandswahlen an. Zur Neuwahl standen der 2. Vorsitzende, der Kassierer sowie 2 Beisitzer Posten. Marczer  Niedermayer wurde erneut zum 2. Vorsitzender gewählt, auch die Beisitzer Sandra Klintworth und Jonas vom Stein wurden in ihrem Amt bestätigt. Unser Kassierer Arnd Kortiwg stellte sich nicht erneut zur Wahl. Leider fand sich kein neuer Kassierer, dieser muss nun auf einer außerordentlichen Hauptversammlung gewählt werden, bis dahin bleibt Arnd Kortwig im Amt.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Ehrenamtlichen für ihre Arbeit in einem sehr erfolgreichen Jahr 2009 bedanken, ebenso bei allen mitlgieder die sich am Freitag im CVJM eingefundne haben.

Falls ihr weitere Fragen zur JHV haben solltet, oder eine Kopie des Jahresberichtes haben wollt, einfach eine Email an info@cvjm-wermelskirchen.de!

Freizeiten 2010

Für die Kleinen geht’s nach Dänemark, für die großen nach Schweden.

Wie in jedem Jahr ist es auch in diesem Jahr, der CVJM Wermelskirchen richtet sich wieder an die Reiselustigen und bietet zwei Freizeiten an.

Die Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 13 Jahre machen dieses Jahr vom 07.- 20.08.10 Christiansfeld in Dänemark unsicher.Auf dem Programm stehen spannende Aktionen, tolle Tagestouren um Land und Leute zu erkunden, Sport und Spiel, Gott kennenlernen und erleben, eine tolle Gemeinschaft und vieles mehr.

Die „Großen“ ab 13 bis 18 verbringen zwei Wochen bei unsern schwedischen Nachbarn in Boras in Mittelschweden. Smögen, das idyllische Fischerdorf an den Schärenküsten, Göteborg und der Freizeitpark Liseberg, sowie Boras selbst warten auf euch. Auf einem riesigen Gelände bieten sich über Sport, Spiel und Lagerfeuer alle Möglichkeiten für euch und der nahegelegene See ist nicht nur von Land aus sehenswert, sondern auch im Kanu oder in der Badehose.

Genug vom kalten Winter, der Sommer kann kommen? Dann seid mit dabei in Schweden vom 16. – 31.07.2010 oder in Dänemark vom 07.-20.08.2010.

Anmeldungen und Informationen gibt es unter der 02196-81618 oder info@cvjm-wermelskirchen.de und auf www.cvjm-wermelskirchen.de

Wir freuen uns auf euch!

Großer Hausmeisterkreis

Gemeinschaftliche Instandhaltung des CVJM

Hinterher war man sich einig. Die Aufräumaktion des CVJM Wermelskirchen war ein voller Erfolg. 16 freiwillige Helferinnen und Helfer zwischen 14 und 50 Jahren haben sich bereit erklärt, die CVJM- Etage im Gemeindehaus Wermelskirchen zu verschönern. Nach vielen Jahren war es wieder einmal an der Zeit, Wände zu streichen , Stühle zu reparieren und Möbel zu restaurieren. Es herrschte am 5. 12. von morgens bis in den Nachmittag hinein eine durchweg sehr gute Stimmung .

Die fleißigen Helfer erwartete zur Belohnung noch ein leckeres Buffet, bei dem man den arbeitsreichen und zugleich doch erholsamen Tag schließlich ausklingen lassen konnte.
Aufgrund des durchschlagenden Erfolges wird nun überlegt , eine solche Aktion zur Instandhaltung des CVJM halbjährlich stattfinden zu lassen.

Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier am 29.12.09

Um 16 Uhr ging die Weihnachtsfeier für alle zwischen 9- 14 Jahren  im CVJM los.

Nach und nach kamen immer mehr Kinder aber auch Jugendliche die sich direkt an die Tische setzten und von den leckeren Plätzchen probierten.

Nach einer halben Stunde etwa, fing Hartmut Osing  mit der Begrüßung und einer Weihnachtsandacht an, die Feier zu eröffnen. Es folgte ein Spiel bei dem die Kinder viel Spaß hatten, ob es nun darum ging eine Krippe aus Duplo-Steinen zu bauen, oder Weihnachtslieder vor zusingen. Manche Fragen in dem Spiel waren recht kniffelig, aber die meisten wurden sogar recht schnell beantwortet.

Während die Kinder sich dem Spiel zugewandt haben, haben sich die Eltern gut miteinander unterhalten. Anfangs wollten sie sich noch aus dem Staub machen( weil die Feier ja eigentlich nur für Kinder war und es für die Älteren ja schon einen Herbstzauber gab), aber dann haben sie in alten Erinnerungen geschwelgt. Highlight des Tages war natürlich der Besuch des Nikolauses, der an alle kleine Päckchen verteilte.

Ende der Feier war gegen 18 Uhr, nachdem noch mal einen Haufen leckerer Waffeln gegessen wurde.

Es war eine sehr schöne Weihnachtsfeier, alles lief reibungslos und alle hatten ihren Spaß.

CVJM Herbstzauber!

Herbstzauber mit rhythmischen Trommelklängen.

Am Samstag verwandelte sich die CVJM Etage in ein Strandparadies. Südamerika war das Thema des diesjährigen Herbstzauber im CVJM Wermelskirchen.                       Der Verein lud zu feurigem Chili con Carne und fruchtigen Cocktails seine Mitglieder und Freunde ein. Etwa 60 Besucher ließen es sich schmecken.                                                                                                                                          Beim Torwandschießen, einem Quiz über Südamerika und beim Limbowettbewerb kamen Groß und Klein auf ihre Kosten und die Sieger räumten lustige Preise ab.          Ein besonderes Highlight bot die Trommelgruppe von Angela Niehaus. Die Gruppe begeisterte das Publikum mit lateinamerikanischen Stücken.                                 Schließlich wurden auch die Zuschauer Teil der Aufführung, als Klanginstrumente verteilt wurden und zum Mitsingen aufgefordert wurde. Das Publikum hatte die Aufgabe schnell verstanden und ließ sich von den rhythmischen Klängen und dem Gesang mitreißen.

Insgesamt war es ein sehr gelungner Abend, der den Herbst im Verein einläutete.